madonna rebelheart200pxWas will man eigentlich noch zu MADONNA sagen? Das würde ja bedeuten „Eulen nach Athen zu tragen“, oder so. Selbst 20 Jahre jüngere Menschen als ich kennen MADONNA, auch wenn sie bei diesem Publikum eher auf Ablehnung stößt, weil diese es eher peinlich finden, wenn eine ältere Frau so mit ihrem Körper, dem Sex und jüngeren Männer spielt. Nun ja, da MADONNA sich auch für Gleichberechtigung bzw. die Rechte der Frau einsetzt, will sie sich als weiblicher Rockstar eben auch wie die männlichen Kollegen verhalten dürfen. Wenn man MADONNA dafür kritisiert, so sollte man auch bei den Männern nicht mit Kritik sparen.

GimmeDanger BluRay D 1Endlich erscheint die Geschichte der THE STOOGES „Gimme Danger“ auch in Deutschland. Niemand anderes als Jim Jarmusch schrieb das Drehbuch und führte Regie. Wer sich schon einmal über Jim Jarmusch informiert hat, wird wissen, dass kein anderer Regisseur für diesen Posten besser geeignet ist. Das sieht wohl auch Urgestein IGGY POP so, der dem Regisseur bereitwillig Rede und Antwort steht, doch eines nach dem anderen.

hansenandfriends thankyouwackenIm Grunde genommen gehört vorliegendes Livedokument „Thank You Wacken“ ähnlich wie das erst vor kurzem von mir vorgestellte UNISONIC Livealbum „Live In Wacken“ zur Kategorie, Stopfen des Sommerlochs. Wenn eine Band oder in vorliegendem Falle besser gesagt ein Projekt nach nur einem Studioalbum bereits eine Live-DVD herausbringt, wirkt das Ganze zumeist etwas seltsam, hier liegt die Sache dann aber doch ein wenig anders. Klar „Thank You Wacken“ braucht eigentlich kein Mensch, denn es gibt mehr als genügend Platten und DVDs, die deutlich mehr bieten als diese Veröffentlichung, es gibt aber immerhin auch gleich mehrere gute Gründe, sich dieses HANSEN & FRIENDS Package zuzulegen.

va wacken 27Nach W:O:A ist vor W:O:A, und so können sich die Wacken-Fans kurz vor der neuen Auflage mit Live-Aufnahmen aus dem Vorjahr auf diese einstimmen. Und zwar mit einem Set aus Doppel-DVD und Doppel-CD, entweder in der klassischen Variante oder auf Blue-Ray.dabei.

The Rolling Stones Ole Ole OleDie Veröffentlichung des legendären „Havana Moon“-Konzertes liegt nicht einmal ein Jahr zurück, da schieben die ROLLING STONES mit „Olé Olé Olé! A Trip Across Latin America“ noch die passende Tour-Doku hinterher. Nun werden böse Zungen behaupten, warum die nicht als Bonusmaterial der ersten Veröffentlichung hinzugefügt wurde, doch hat man den Film gesehen, sieht man das sicherlich anders.

thenealmorseband morsefest2015Fast ganz genau pünktlich auf den Tag zum Start der Deutschlanddaten der „The Road Called Home“ Tour erscheint eine weitere Livezusammenstellung von Neal Morse und seiner THE NEAL MORSE BAND. Sie trägt den Kurztitel „Morsefest 2015“ oder vollständig „Morsefest 2015 - ? And Sola Scriptura Live“.

Def Leppard BR LiveDas was DEF LEPPARD zu ihrer absoluten Hochphase in den Achtzigern verpassten, nehmen Sie nun verstärkt nach. Mit „And There Will Be A Next Time...“ liegt bereits das dritte Livedokument der Neuzeit vor.

rush timestandstillEinen passenderen Titel hätten sich die Kanadier nicht von ihrem Backkatalog entlehnen können. Denn die Zeit scheint in der Rockwelt wirklich still zu stehen, wenn die genialste Band aller Zeiten ihr Ende verkündet. Lange war ja darüber spekuliert worden, wie es mit RUSH weitergehen sollte, in den letzten Jahren waren sie nur noch sporadisch unterwegs und ließen sich fünf Jahre oder mehr Zeit für ein Album. So soll die R40-Tour im Sommer die letzte gewesen sein, seitdem hört man von der Legende nur noch Gerüchte, immerhin wollte der Dreier nach dem SwedenRock 2013 wieder öfter auf Festivals spielen. Ein offizieller Abschied für die europäischen Fans steht auch noch aus, doch ob es dazu kommen wird, war bislang mehr als ungewiss. Mit „Time Stand Still“, welches die letzte Tour dokumentiert, wollen die Herren jetzt Licht ins Dunkel bringen und noch einmal auf ihre Karriere zurück blicken.

joebonamassa livegreektheatreIrgendwie kann der derzeitige Blues-Branchenführer seine speziellen Shows nur in den Staaten bringen. So spielte er vor zwei Jahren im Red Rock Amphitheater eine Tributshow an Muddy Waters und Howlin´ Wolf, welche als DVD veröffentlich wurde. Nun war das Greek Theatre in Kalifornien Schauplatz, als sich JOE BONAMASSA der Musik der der Kings des Blues widmete. Auch dieser Abend mit Liedern von „B.B., Albert und Freddie King wurde auf einem Silberling festgehalten. Dass nur ein Jahr nach der letzten Liveveröffentlichung „Live At The Radio City Music Hall“ erneut ein Konzertmitschnitt in den Regalen steht ist mittlerweile normal, die Quote von einem Produkt im halben Jahr wird konsequent verfolgt. Dabei kommt qualitativ stets hochwertiges, aber nicht immer so grandioses zu Tage wie der letzte Studiodreher „Blues Of Desperation“, wo ordnet sich die Königshuldigung ein?

uli jon roth tokyo tapes 200pxIm Zuge der Promotion zu ULI JOHN ROTHS Neuinterpretation seiner Zeit bei den SCORPIONS, welche unter dem Titel „Scorpions revisited“ für Aufsehen sorgte, verriet der Ausnahmemusiker im Interview mit dem „Sleeze Roxx“ -Magazin (Link zum Interview in englisch) seine Pläne für das weitere Jahr. So sei unter anderem geplant einen Livemitschnitt des besten Konzerts der Tour zum Album zu veröffentlichen.

The Rolling Stones Havana MoonNoch vor ihrem neuen Studioalbum veröffentlichen die ROLLING STONES einen weiteren Livemitschnitt auf DVD und Blu-Ray. Dabei zeigt "Havana Moon" nicht irgendein Konzert, sondern das historische Kuba-Konzert vom 23. März 2016. Historisch daher, da die STONES als erste Rockband überhaupt ein riesiges Open-Air-Konzert in Havana spielen durften. Einmal mehr unterstreicht die Band damit ihren Status als lebende Legende.

Rainbow Memories In RockAls RITCHIE BLACKMORE ankündigte, einige Rock-Shows zu spielen, stockte sicherlich so manchem Fan kurz der Atem. Und auch wenn niemand, bis auf Ritchie, von der ehemaligen Besetzung dabei war, wurden die Konzerte gefeiert. Nun erscheint für alle Daheimgebliebenen eine Nachlese auf DVD und Blu-Ray. Ähnlich wie für die Konzerte muss sich der Maestro auch hier wieder einige Kritik gefallen lassen, das aber keineswegs ohne Grund.

Moetley Crue The EndWas wild begonnen hat, endete am 31.12.2015 mit einem lauten Knall. MÖTLEY CRÜE spielten ihr letztes Konzert an jenem Ort, wo ihre Karriere einst ihren Anfang nahm, in Los Angeles. Dabei fahren die „Saints Of Los Angeles“ zwar ein großes Effektfeuerwerk auf, aber nicht alles was glänzt ist Gold.

scorpions liveinmunichFast drei Jahre dauerte die Abschiedstour der größten deutschen Rockband, die sie durch alle Erdteile führte. Doch im Verlaufe dieser Mammutrundreise kam den Bandmitgliedern immer mehr Zweifel an ihrer Entscheidung, viele Lieder besingen ja auch das Verhältnis zu ihren Fans. Von so einem Job kann man eben nur schwer lassen, auch wenn es manchmal zwickt, dies wurde eindrücklich im Film „Forever And A Day“ dokumentiert. Bei den Aufnahmen dazu wurde auch das vermeintlich letzte Konzert am 17. Dezember 2012 in der Münchener Olympiahalle mitgeschnitten. Diese Aufnahmen liegen nun als DVD unter dem Titel „Forever And A Day – Live in Munich 2012“ vor.

inflames soundsfromtheheartofgothenburgNach mehr als 10 Jahren ist es für IN FLAMES dann doch mal wieder an der Zeit, ein Livedokument zu veröffentlichen. Was liegt da näher, als die Aufnahmen dazu in der Heimat zu tätigen? Die Filmarbeiten fanden bereits im November 2014 beim Konzert im Göteborger Scandinavium statt. Das ist jetzt schon fast 2 Jahre her, aber immerhin kommt man so noch in den Genuss die Band noch mit Daniel Svensson zu sehen – und Peter Iwers hat auch noch lange Haare. Ausgezeichnet.

saxon letmefeelyourpowerEs soll Bands geben, die im Laufe ihrer aktiven Karriere mehr Live- als Studioalben herausgebracht haben, SAXON gehören aktuell noch nicht zu diesen Vertretern, was auch damit zusammenhängt, dass die Briten konsequent etwa alle zwei Jahre eine neue Studioplatte heraushauen, da kommt dann eben über die Jahre einiges zusammen. Ähnliches gilt bei den Angelsachsen für die livehaftige Seite, man spricht bei „Let Me Feel Your Power“ vom zehnten Livealbum, ich habe jetzt nicht genau nachgezählt, aber das ist so oder so eine stolze Zahl, mit der „The Eagle Has Landed“ Trilogy (1982, 1996, 2006) hat man sich diesbezüglich bereits ein Denkmal gesetzt.

tot liveatmontreuxVom legendären Montreux Jazz Festival sind mittlerweile schon einige Konzerte als Konserve erschienen. Kein Wunder geben sich dort Künstler unterschiedlichster Richtung die Klinke in die Hand, welche dort oft besondere Konzerte spielen. Vom Flair ist das Event am Genfer See ohnehin unvergleichlich und eine echt Institution, die auch in Zukunft viel Interessantes bringen wird. Vor 25 Jahren waren TOTO dort zu Gast, wobei sie wie viele andere den Jazz nur am Rande streifen. Doch unter der Oberfläche des Radiorocks schlummerten immer wieder musikalische Leckerbissen, vorgetragen von absoluten Ausnahmemusikern. Einer davon war Drummer Jeff Porcaro, der die letzte Tour mit seiner Band absolvieren sollte, sein Bruder Mike verließ uns im letzten Jahr. Ihnen ist die nun erfolgte DVD-Veröffentlichung „Live At Monteux 1991“ gewidmet, ebenso Organisator Claude Nobs. Der unterstützte den Plan das damaligen Kurators Quincy Jones die Truppe in die Schweiz zu lotsen.

Kiss Kiss Rocks VegasNachdem KISS ihr aktuelles Live-Dokument „Kiss Rocks Vegas“ bereits im Kino mit exklusivem Material zeigten, erscheint nun die Heimkino-Nachlese. Wie üblich erscheint das Teil in verschiedenen Ausführungen in Kombination mit einer Audio-CD.

michaelschenker liveinmadridIn den Nullerjahren dümpelte die Karriere des deutschen Gitarrengotts ziemlich vor sich hin. Die Alben hinkten weit hinter seinem Standard hinterher und gesundheitlich ging es ihm auch nicht sonderlich gut. Das führte auch zu einer immer selteneren Livepräsenz, wobei da auch die vielen Wechsel bei seiner MSG mitverantwortlich waren. Erst die Kollaboration mit Produzent Michael Voss brachte MICHAEL SCHENKER wieder in die Spur. Seit der Gründung von TEMPLE OF ROCK läuft es rund, auch das Line-Up ist stabil und mit bekannten Gesichtern gespickt. Die Rhythmusfraktion um Francis Buchholz und Herman Rarebell war lange zusammen bei den SCORPIONS aktiv. Der neue Frontmann Doogie White durchschritt nach RAINBOW ebenfalls ein Tal und hat hier wieder eine feste Formation gefunden, während Wayne Findlay den Meister schon länger begleitet. Nach drei Studioscheiben mit der Truppe war es nun Zeit für ein Livedokument. „On A Mission“-Live In Madrid“ führt die Mission fort, die mit dem letzten Studiooutput „Spirit On A Mission“ begonnen wurde.

csm UDR060 live at wacken 2015 digi cover sm 9505334707Pünktlich zum WACKEN 2016 erscheint auf DVD+CD / Blu-Ray die Nachlese aus dem Vorjahr. Zwei randvolle DVDs und CDs lagen der Redaktion vor, die natürlich nicht alle Bands von 2015 enthalten können, dennoch sind einige Perlen mit dabei.


Neckbreaker präsentiert

Neckbreaker auf Facebook

nb recruiting 2015

nb forum 2015

nb gallery 2015